Challenge für Bernau - Kinderbauernhof erhält Plakatspende

01.09.2019

Große Freude auf dem Kinderbauernhof Börnicke bei der Übergabe der Plakatspende von CDU-Landtagskandidat Daniel Sauer. Viele fleißige Helfer waren bei der von Sauer ausgerufenen #ChallengefürBernau dabei und haben in Bernau und Panketal mehr als 400 Laternen ohne riesige Wahlplakate entdeckt. Daniel Sauer hatte Mitte August erklärt, selbst auf Wahlplakate zu verzichten, um ein Zeichen gegen die Plakatflut bei der Landtagswahl zu setzen. Er versprach für Bilder von drei Laternen ohne Plakate jeweils 5 EURO an den Kinderbauernhof Börnicke zu spenden. Über die Spende in Höhe von 675 EURO freuen sich der Förderverein Rancher Kids e. V. und Heiko Jesse vom Kinderbauernhof. Am Rande der Übergabe erklärte Daniel Sauer, auch Stadtverordneter und Ortsbeirat in Ladeburg: „Ich freue mich, dass mein Spendenaufruf solch einen Zuspruch erfahren hat. Gerne helfe ich auch auf diesem Weg mit, den Kinderbauernhof zu erhalten und bald wieder zu öffnen. Gemeinsam wollen wir Ferdinand retten. Ich bin daher auch gerne Mitglied im Förderverein. Wer auch beitreten möchte, findet alle Informationen auf der Webseite www.Kinderbauernhof-börnicke.de."

 
aktualisiert von Daniel Sauer, 01.09.2019, 16:38 Uhr