CDU hilft Bernauer Tafel und löst Osterhasenrätsel

20.10.2020

Mit einer Schokoladenspende helfen die Bernauer Christdemokraten der Tafel. In der letzten Woche konnten sich Peter Raaske und seine Mitstreiter von der Bernauer Tafel über 200 Schokoladenosterhasen und einige Adventskalender freuen. Übergeben wurde die Spende vom Bernauer CDU-Vorsitzenden, Daniel Sauer, der sich auch informierte, wie Stadt und Landkreis die Bernauer Tafel bei der Suche nach einem neuen Standort unterstützen. Für die CDU Bernau ist wichtig, dass die Tafel ihre Unterstützung für viele Menschen in Bernau und im Barnim auch nach dem Umzug an einen anderen Standort im Stadtgebiet fortsetzen kann.

„Wir unterstützen die Bemühungen der Stadt, einen neuen Standort für die Bernauer Tafel zu finden. Gerade in der Corona-Zeit zeigt sich, wie wertvoll die Arbeit der Tafel ist,“ meint Daniel Sauer und merkt mit einem Augenzwinkern an: „Wir haben die Schokoladenhasen gerne an die Tafel gegeben. Leider musste in diesem Jahr wegen der aktuellen Umstände unser Großes Ostergewusel im Stadtpark ausfallen. Übrigens ist damit auch das Rätsel gelöst, was mit Schokoladenhasen nach Ostern passiert. Sie werden nicht zu Weihnachtsmännern eingeschmolzen."

aktualisiert von Daniel Sauer, 20.10.2020, 12:17 Uhr