CDU Bernau wählt neuen Vorstand und setzt auf Kontinuität

30.04.2008, 11:55 Uhr
Vorstandswahl im CDU-Bürgerzentrum
Vorstandswahl im CDU-Bürgerzentrum

Am vergangenen Montag wählten die Mitglieder des CDU-Stadtverbandes Bernau im CDU-Bürgerzentrum satzungsgemäß einen neuen Vorstand.

Dass die CDU Bernau zahlreiche engagierte Mitglieder hat, ist kein Geheimnis. Dies zeigte sich auch bei der kürzlich durchgeführten Vorstandswahl. Die rund 45 anwesenden Mitglieder hatten in mehreren Wahlgängen die Möglichkeit von ihrem demokratischen Wahlrecht Gebrauch zu machen. So setzte sich in der Wahl zum Vorsitz des größten Stadtverbandes der CDU in Barnim der bisherige Vorsitzende Frank Goral durch. „Ich freue mich über das Vertrauen der Mitglieder – wir haben in den kommenden Jahren ein straffes Programm. Vor allem mit Sicht auf die anstehende Kommunalwahl im Herbst werden wir gemeinsam ein gutes Team aufstellen.“
Als Stellvertreter setzten sich erneut Rainer Kohlsche, Franziska Lange und Dr. Randolph Hankel durch. Auch Schatzmeister Ulrich Schwarzer wurde von den Mitgliedern für weitere zwei Jahre beauftrag die Finanzen des Stadtverbandes zu verwalten. Als Beisitzer komplimentieren Rainer Oettel, Jesko von Samson-Himmelstjerna, Dieter Bosse, Rolf Schwabenland und Liane Junicke den Vorstand des Bernauer CDU-Stadtverbandes.
aktualisiert von Administrator, 30.04.2008, 23:30 Uhr