Neuigkeiten
06.12.2018
Die nächste Sprechstunde der CDU Bernau, die letzte vor dem Jahreswechsel, findet am Dienstag, dem 11. Dezember 2018, statt. In der Zeit von 15:30 Uhr bis 17:30 Uhr steht im CDU-Bürgerzentrum Bernau in der Berliner Straße 79 der Stadtverordnete und Mitglied im Ortsbeirat Schönow Ulf Blättermann für Ihre Anliegen und Gespräche mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern zu aktuellen Themen der Stadtpolitik zur Verfügung. 
 
Als Ansprechpartner für überregionale Anliegen ist auch ein Mitarbeiter des direkt gewählten Bundestagsabgeordneten Hans-Georg von der Marwitz vor Ort. Außerhalb der Bürgersprechstunden sind jederzeit Anfragen unter der Bernauer Rufnummer 0 33 38/76 43 45 möglich.
weiter

04.12.2018
Bei der gestrigen Vorstandswahl der Frauen Union Barnim wurde Irina Feldmann einstimmig im Amt als Vorsitzende bestätigt. Wir gratulieren ganz herzlich und wünschen ihr und dem neuen Vorstandsteam alle Kraft für die vor ihnen liegenden Aufgaben. Besonders freuen wir uns, dass sich mit Katti Maja Meier-Schulze als Kassenprüferin ein weitere Vertreterin unseres Stadtverbandes aktiv mit einbringt.

#cdu #bernau #barnim #frauenunion #frauenpower

weiter

28.11.2018
Artikelbild
Die Brandenburger wollen keine Straßenausbaubeiträge. Dies spiegelt sich auch in aktuellen Diskussionen in Bernau und Panketal wieder. 

Die Barnimer CDU-Delegierten haben nun geschlossen bewiesen, dass sie die Anliegen der Bürger ernst nehmen und auf ihrem 33. Landesparteitag in Klaistow zusammen mit der großen Mehrheit für eine Abschaffung der Beitragspflicht im kommunalen Straßenausbau gestimmt. Zugleich wurde beschlossen, den Städten und Gemeinden zur Finanzierung des kommunalen Straßenbaus zweckgebundene Mittel aus dem Landeshaushalt zur Verfügung zu stellen. Damit schaffen wir ein zeitgemäßes Beitragsrecht, das Entwicklungen fördert und kommunale Investitionen in Straßen und in die Daseinsvorsorge dauerhaft und verlässlich unterstützt. Diese Anpassung im Beitragsrecht ist nicht zuletzt wegen der enorm gestiegenen Baupreise dringend notwendig. Die Anlieger aktueller Straßenbaugebiete werden zum Teil mit Kosten belastet, die um 100-Prozent über den Abrechnungen der letzten drei Jahre liegen. Ein Ende dieses Trends ist nicht in Sicht.

weiter

22.11.2018
Die nächste Sprechstunde der CDU Bernau findet am Dienstag, dem 27. November 2018, statt. In der Zeit von 15:30 Uhr bis 17:30 Uhr steht im CDU-Bürgerzentrum Bernau in der Berliner Straße 79 der Stadtverordnete und Vorsitzende CDU-SVV-Fraktion Othmar Nickel für Ihre Anliegen und Gespräche mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern zu aktuellen Themen der Stadtpolitik zur Verfügung. 
 
Als Ansprechpartner für überregionale Anliegen ist auch ein Mitarbeiter des direkt gewählten Bundestagsabgeordneten Hans-Georg von der Marwitz vor Ort. Außerhalb der Bürgersprechstunden sind jederzeit Anfragen unter der Bernauer Rufnummer 0 33 38/76 43 45 möglich.

#Bernau #CDU #mitganzemherzen #wirfuerbernau #kommunalwahl
weiter

18.11.2018
Artikelbild
An der traditionellen Gedenkveranstaltung zum Volkstrauertag nahmen heute auf Einladung des Ortsbeirates Bernau OT Ladeburgviele Ladeburgerinnen und Ladeburger teil. Neben der Feuerwehr Ladeburg, dem Männergesangsverein Teutonia Ladeburg und dem Heimatverein Ladeburg waren auch Vertreter der CDU Bernau und anderer Parteien vor Ort. Mit Ansprachen der stellvertretenden Bürgermeisterin der Stadt Bernau bei Berlin, Michaela Waigand, und von Pfarrer Gericke fand die Totenehrung und das Gedenken an die Opfer der Kriege und der Gewaltherrschaft einen würdevollen Abschluss.
weiter

15.11.2018
Artikelbild
Knapp drei Monate lief die CDU-Sommerumfrage „Bernau, wir hören zu!“. Jetzt ist die Auswertung abgeschlossen. Wir haben mehrere hundert Antworten und viele ergänzende Hinweise erhalten. Für diese rege Teilnahme bedanken wir uns bei den Bernauerinnen und Bernauern und wollen den Dialog mit ihnen fortsetzen.

Zur Präsentation der Umfrageergebnisse laden wir alle interessierten Bernauer am Montag, dem 19. November 2018, um 18:30 Uhr in das CDU-Bürgerzentrum in der Berliner Straße 79 ein. Bei einem kleinen Imbiss besteht anschließend die Gelegenheit zum Austausch und zur Diskussion.

weiter

08.11.2018
Die nächste Sprechstunde der CDU Bernau findet am Dienstag, dem 13. November 2018, statt. In der Zeit von 15:30 Uhr bis 17:30 Uhr steht im CDU-Bürgerzentrum Bernau in der Berliner Straße 79 die Stadtverordnete und Vorsitzende der Frauen Union Barnim Irina Feldmann für Ihre Anliegen und Gespräche mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern zu aktuellen Themen der Stadtpolitik zur Verfügung. 
 
Als Ansprechpartner für überregionale Anliegen ist auch ein Mitarbeiter des direkt gewählten Bundestagsabgeordneten Hans-Georg von der Marwitz vor Ort. Außerhalb der Bürgersprechstunden sind jederzeit Anfragen unter der Bernauer Rufnummer 0 33 38/76 43 45 möglich.
weiter

07.11.2018
Artikelbild
Wir heißen unsere neuen Nachbarn auf dem Neubürgerempfang der Stadt Bernau bei Berlin herzlich willkommen. Schön, dass der Vorschlag unserer SVV-Fraktion auch im zweiten Jahr gut angenommen wiurde.
weiter

06.11.2018
Volle Tagesordnung bei unserer gestrigen Vorstandssitzung. Wir haben unserer CDU-Sommerumfrage ausgewertet und werden bald die Ergebnisse präsentieren, lasst Euch überraschen. Unser Fahrplan für die Kommunalwahl 2019 steht. Und wer sich dafür interessiert, warum Kommunalwahlen für Bernau, für uns alle wichtig sind, der schaut sich einfach mal das #Erklärvideo "Kommunalwahl 2019 - NUR MIT DIR!" der Medienhütte an: goo.gl/rZ7fzk

#cdu #bernau #mitganzemherzen #wirfuerbernau

weiter

03.11.2018
Artikelbild
Am frühen Sonnabendvormittag haben sich gut 40 Mitglieder der CDU Barnim in Ruhlsdorf zur Kreismitgliederversammlung für die Wahl der Delegierten und Ersatzdelegierten zur Landesvertreterversammlung getroffen. Die Delegierten der Landesvertreterversammlung werden voraussichtlich im Januar 2019 für die kommende Europawahl und voraussichtlich im Juni 2019 für die Landtagswahl 2019 die Landeslisten für die Wahlvorschläge der CDU Brandenburg bestimmen.

Als Delegierte wurden Carsten Bruch, Wilfried Gehrke, René Knaak-Reichstein, Daniel Sauer, Hubert Handke, Klaus Siebertz und Danko Jur gewählt.

Als Ersatzdelegierte erhielten Maik Behrendt, Nadine Hein, Bärbel Pfeiffer, Dr. Sören Enkelmann, Frank Goral und Florian Kruse das Vertrauen der anwesenden Mitglieder.
weiter