Neuigkeiten
14.01.2018, 15:10 Uhr
Barnim leben - Othmar Nickel ist Landratskandidat der CDU Barnim
Genau 99 Tage vor der Wahl haben die Barnimer Christdemokraten in Ahrensfelde ihren Kandidaten für das Landratsamt nominiert. Von den anwesenden fast 90 Mitgliedern stimmten 93,1 Prozent für Othmar Nickel. Der langjährige Direktor der Tobias-Seiler-Oberschule in Bernau wurde bereits Anfang Dezember 2017 vom Kreisvorstand nominiert und konnte mit seiner Bewerbungsrede am Samstag, den 13. Januar, auch die Mitglieder der CDU Barnim von seiner Kandidatur überzeugen.
Zu den ersten Gratulanten zählte der CDU-Kreisvorsitzende Danko Jur: „Ich denke, wir haben mit Othmar Nickel ein sehr gutes Angebot für die Barnimer Bürgerinnen und Bürger. Aufgrund seiner kommunalpolitischen Erfahrungen und seiner persönlichen Kompetenzen ist er aus unserer Sicht hervorragend für das Amt des Landrates geeignet. Das heutige klare Votum unserer Mitglieder, aber auch der viele Zuspruch, den wir als CDU Barnim in den letzten Wochen aus der Bevölkerung erfahren haben, zeigen mir, die Menschen sind froh darüber, dass wir den Barnim erhalten haben. Nun wollen wir auch aktiv die weitere Zukunft mitgestalten. Für dieses Ziel werden wir als CDU Barnim in großer Geschlossenheit von Friedrichswalde bis Eiche für unseren Kandidaten den Wahlkampf bestreiten."

In seiner Nominierungsrede umriss Othmar Nickel die inhaltlichen Schwerpunkte seines Wahlkampfes: "Als neuer Landrat ist es mir wichtig, dass wir im Dialog mit Stadt, Land und den Menschen, die im Barnim leben - Bildung gemeinsam gestalten, Mobilität neu denken, digitale Chancen nutzen und unsere Heimat bewahren. Diese Themenbereiche wollen wir mit Leben und Ideen ausfüllen.“ Othmar Nickel betonte, dass es ihm besonders darum gehe, den Menschen in unserer Region wieder das Gefühl zu geben, dass wir Heimat bewahren.

„Ich möchte ein Landrat für die Bürgerinnen und Bürger sein, mit ihnen ins Gespräch kommen, ihre Ideen, aber auch ihre Ängste und Sorgen mitnehmen und bei der Entwicklung unseres Landkreises einfließen lassen. Dazu werde ich in den kommenden Wochen mit den Barnimer Gesprächen im gesamten Landkreis unterwegs sein und - wenn ich gewählt werde - dies auch als Landrat fortsetzen. Die Menschen in ihrem täglichen Leben zu treffen und ernst zu nehmen, dass ist mir wichtig,“ betonte Othmar Nickel nach seiner Wahl.

Othmar Nickel ist 56 Jahre alt, verheiratet, Vater von zwei erwachsenen Kindern und lebt mit seiner Familie in Bernau bei Berlin. Seit 2000 ist er Direktor der Tobias-Seiler-Oberschule Bernau.

Weitere Informationen sowie unsere Pressefotos finden Sie hier: www.barnim-leben.de/presseportal
aktualisiert von Daniel Sauer, 14.01.2018, 15:16 Uhr