Neuigkeiten
12.02.2018, 18:52 Uhr
100 Tage Kreisreform gestoppt - eine Chance für den Neuanfang
Die Kreisreform wurde Dank der Unterschriften von fast 130.000 Brandenburgerinnen und Brandenburgern gestoppt. Unser Landkreis Barnim bleibt erhalten. Der neue Landrat kann am 22. April 2018 von den Menschen, die - wie wir - gerne im Barnim leben, direkt gewählt werden.

Wir wollen uns 100 Tage nach dem Scheitern der Kreisreform darüber austauschen, wie wir die freiwillige Zusammenarbeit zwischen den Städten und Gemeinden, benachbarten Landkreisen oder den Kommunen und dem Landkreis neu denken können. Welche Chancen sich für unseren Barnim aus neuen Kooperationen ergeben können, darüber wollen wir mit dem Barnimer Landratskandidaten Othmar Nickel, interessierten Bürgern und der Landespolitik sprechen.
Fast schon traditionell startet die CDU Bernau in den Jahresanfang mit einer Themenveranstaltung, zu der auch gerne prominente Gäste aus der Landes- oder Bundespolitik nach Bernau kommen. Als besonderen Gast begrüßen wir dazu bei den "Barnimer Gesprächen" am 19. Februar 2018 den kommunalpolitischen Sprecher der CDU-Landtagsfraktion Brandenburg Sven Petke MdL in Bernau. Seien Sie am Montag, den 19. Februar 2018, ab 18:30 Uhr herzlich Willkommen zu einer kurzweiligen Diskussionsrunde in der Rotunde der Grundschule am Blumenhag in der Zepernicker Chaussee 24. Der Eintritt ist frei.
 
Mit der öffentlichen Veranstaltung werden die Christdemokraten auch die Reihe der „Barnimer Gespräche“ eröffnen. Mit diesem Format wird ihr Landratskandidat Othmar Nickel in den nächsten Wochen mit den Menschen im Barnim in den Dialog vor Ort eintreten.
 
„Zusammen mit anderen Partnern ist es uns gelungen, die unsägliche Kreisreform von SPD und DIE LINKE zu verhindern. Mit dem Erhalt der Eigenständigkeit des Barnim bieten sich völlig neue Perspektiven der Kooperation und freiwilligen Zusammenarbeit auf der kommunalen Ebene. Ich freue mich, dass es uns gelungen ist, mit Sven Petke und Othmar Nickel zwei über viele Jahre erfahrene Kommunalexperten für unsere Diskussionsrunde zu gewinnen. Ich laden alle Interessierten ein, sich mit ihren Ideen am kommenden Montag einzubringen,“ äußerte sich Daniel Sauer, Bernauer CDU-Vorsitzender.
 
Weitere Informationen und frei verwendbare Pressefotos finden Sie unter www.barnim-leben.de
aktualisiert von Daniel Sauer, 12.02.2018, 18:54 Uhr